* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Na ja

Es ist sehr schwierig momentane Gefühlszustände zu beschreiben. Selbst wenn es die eigenen sind.

 Dieses Jahr hat mir sehr viel Glück gebracht. Nach langen Pechsträhnen. Ich bin auch für vieles sehr dankbar und trotzdem: man ist selten richtig glücklich und zufrieden. Vorallem ich ;-)

Na ja, mein Terminkalender wird ja langsam wieder voll. Allerdings schon wieder zu voll. Sag ich doch: Man kann's mir nicht rechtmachen ;-)

Aber lieber gesunder Streß als ewige Langeweile. Jetzt geht ja auch bald das Semester los. Nächste Woche treff ich mich mit neuen Bekannten aus dem Netz, die jetzt mit mir anfangen.

Morgen mach ich seit langer Zeit mal wieder einen Ausflug mit meinen Eltern. Es geht Richtung Mosel... 

8.9.06 22:17


Wieder Ich

Die letzten Wochen hat irgendwie ein entscheidender Teil meiner Selbst gefehlt. Meine Freunde haben das wohl auch gemerkt. Das ist mir heute aber erst richtig bewusst geworden. Seltsam, wie es einem plötzlich trifft.

Ich denke, ich sollte diesem Teil wieder mehr Freiheit gönnen, sonst verlier ich ihn noch ganz und das wäre nicht so günstig.

 Der Ausflug war anstrengend, aber eine schöne Abwechslung. Morgen geht es wieder zurück in den Alltag, aber für mich selbst hab ich heut in den wenigen stillen Momenten etwas begrifffen.

 

9.9.06 19:59


Schön ;-)

 

Tja, da ich jetzt die Regeln befolgt habe, die ich mir selbst auferlegt habe geht es mir wieder richtig gut ;-)

 Hab mich heue mit 3 zukünftigen Mitstudenten/ innen an der Uni getroffen. Wir haben uns super verstanden und ich denke, dass wir auch nachher auf dem Campus eine Gruppe bleiben werden. Zumindest würde ich mir das wünschen.

 Dieses Jahr war von Anfang an einfach nur spitze. Ich hätte nie geglaubt, dass ich nach all dem "Mist" der letzten Jahre mal so viel Glück haben würde. Das einzig negative liegt wohl meistens in mir selbst, weil ich dem Glück nicht vertraue und irgendwie  immer noch auf das böse Erwachen warte.

 Momentan ist aber alles prima. Könnte gar nicht besser sein. Hoffentlich bleibt das Glück noch ein Weilchen zu Besuch ;-)

 

14.9.06 14:51


HiHi

So, dann ist ja bald die Zeit des Wartens vorbei. Der Oktober ist schon ganz nah. Ich freu mich richtig.

Mir geht's richtig gut und hab grad gehört, dass Fabian und Anne auch eine Wohnung gefunden haben und das ist wirklich super. Könnte nicht besser sein. Die Beiden kommen mich nachher dann auch noch besuchen.

 Gestern hab ich zwar beinahe meinen Trockner in die Luft gejagt, aber ansonsten geht's mir ganz gut

Ich freu mich total auf die neue Wohnung. Kann gar nicht beschreiben wie sehr. Das wird toll und dann klappt's auch mit dem Nachbarn...ähh, nein, mit dem Studium, natürlich

 

 

27.9.06 15:59


28.09.06

Nachdem mich heute viele viele Kleinigkeiten so richtig genervt haben, sollte ich jetzt wohl bald Feierabend machen.

 Mein armer Schatz fühlt sich etwas traurig, weil ich ihn hier noch nicht erwähnt habe, aber das muss er ja wirklich nicht, weil es nichts Besseres in meinem Leben gibt. Das sag ich ihm wohl zu wenig. Ich schreib auch nicht so gern über meine tiefen Gefühle und da er mir wirklich mehr als alles andere bedeutet wollte ich wohl dieses Gefühl der Öffentlichkeit nicht so zeigen, obwohl das eigentlich total blöd ist. Sowas Wunderbares sollte eigentlich jeder sehen und hören. Bin da wohl noch nicht ganz frei in meinem Inneren.

 Ich liebe Dich, Krümel. Und auch wenn ich es Dir viel zu selten sage, Du bist mir das Wichtigste und hast meinem Leben wieder einen Auftrieb gegeben. Nur wegen Dir gibt es so viele Glücksmomente und nur durch Dich kann ich mir lang ersehnte Träume erfüllen und durch Dich, hab ich mich besser kennengelernt.

Danke!

 

28.9.06 20:26





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung